Wien gemeinsam erleben – Partnerbörse für gemeinsame Freizeitaktivitäten

Screenshot von gemeinsamerleben.wien

In Wien lernt man sich ab sofort online kennen, um offline gemeinsam eine spannende Zeit zu verbringen und den gleichen Interessen nachzugehen. Mit der Plattform „Wien gemeinsam erleben“ lässt sich beispielsweise Public Viewing auf dem Rathausplatz oder das Filmfestival mit neuen Bekannten und solchen, die es noch werden wollen, erleben.

Die Plattform „Wien gemeinsam erleben“ ist keine Partnerbörse im herkömmlichen Sinn. Denn auch wenn der Beziehungsstatus angegeben werden kann, steht im Vordergrund neue Kontakte zu knüpfen und Personen zu finden, die gemeinsame Interessen teilen. „Wien gemeinsam erleben“ präsentiert regelmäßig neue Event-Highlights und schlägt der Community Veranstaltungen in Wien vor, zu denen sich Gleichgesinnte direkt verabreden können.

„Wien gemeinsam erleben“ ist ein Teil von friendseek – einer Online-Plattform für interessensbasierte Partnersuche. Die Idee für eine Wien-Plattform hat sich aus dem Bedarf der Community heraus entwickelt. „Bisher hatten wir nur themenbasierte Communities beispielsweise für Sport, Tanzen und Reisen. Nachdem der neuen ‚Wien gemeinsam erleben’ Community in kürzester Zeit über 6.500 Mitglieder beigetreten sind, haben wir uns dazu entschlossen unser Angebot um ein eigeständiges Web-Portal zu erweitern,“ so Alexander  Lendl, CEO von friendseek und „Wien gemeinsam erleben“.

Der Unterschied zu anderen Plattformen

Im Gegensatz zu vergleichbaren Portalen hat „Wien gemeinsam erleben“ durch friendseek die mit Abstand größte Community – mehrere tausend User suchen regelmäßig nach Gleichgesinnten in Wien. Ihnen steht dafür eine moderne Plattform mit bis dato einzigartigen Funktionen zur Verfügung. In Ergänzung zu der detailliert anpassbaren Mitgliedersuche sowie den automatisch ermittelten Kontaktvorschlägen wird beispielsweise ein raffiniertes Benutzerprofil geboten. Dadurch kann mit nur wenigen Klicks definiert werden, wer welche Informationen sehen und von wem man kontaktiert werden darf. Privatsphäre und Datenschutz sind zentrale Kernthemen der Plattform und liegen den Gründern besonders am Herzen.

Den Wiener Rathausplatz gemeinsam erleben

Der Wiener Rathausplatz hat im Sommer einiges zu bieten und ist der perfekte Ort, um sich abends mit Freunden zu treffen. Sei es zum Public Viewing während der Fußball EM oder anschließend beim Filmfestival samt Spitzengastronomie. Doch nicht immer hat der Freundes- und Bekanntenkreis Zeit für ein spontanes Afterwork oder man ist neu in der Stadt und sucht noch Anschluss. Über „Wien gemeinsam erleben“ kann als Event-Highlight beispielsweise die Fan Arena auf dem Rathausplatz ausgewählt werden, um Fußfallfans für einen netten Abend zu finden. Ab Juli können Film- bzw. Genussfreunde gefunden werden, die aufgeschlossen für neue Bekanntschaften sind und sich gemeinsam von Kultur und Kulinarik begeistern lassen wollen.

„Wien gemeinsam erleben“ ist ab sofort unter http://gemeinsamerleben.wien verfügbar.

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion