Vivefy – der intelligente Blumentopf

vivefy (c) Martin Rausch

In einer Hinsicht sind alle Pflanzenliebhaber gleich: Sie lieben kaum etwas mehr als sich für eine Pflanze zu entscheiden, sie sorgfältig in die Erde einzusetzen und gelegentlich zu bewundern oder eben sogar zu ernten. Doch spätestens an diesem Punkt scheiden sich die Geister. Denn jetzt beginnt die eigentliche Arbeit, die nicht jedem so recht liegen mag. Regelmäßiges Gießen, die richtige Sonnenlichtmenge finden, und alles was sonst noch so dazugehört, muss jetzt von jemandem bewältigt werden. Für gewöhnlich ist dieser gewisse Jemand man selbst. Weil aber eben für gewöhnlich nicht jeder so auf „gewöhnlich“ steht, kann man diese Arbeit nun einem Blumentopf überlassen. Und das ist vor allem eines: nämlich ungewöhnlich gemütlich.

Vivefy ist ein Startup aus dem Herzen Wiens, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Leuten ohne grünen Daumen den Traum vom grünen Heim zu erfüllen. Das Produkt ist ein intelligenter Blumentopf, der in der Lage ist, sich voll und ganz selbst zu versorgen. Und zwar ganz ohne kostspielige Batterien, lästige Kabel oder sonst irgendeinem Schnick-Schnack.

vivefy
vivefy (c) Martin Rausch

Bist du mal weg, ist der Blumentopf für dich da.

Es kann viele Gründe haben, wieso man sich nicht um seine Pflanzen kümmern kann. Gerade wenn man auf Urlaub fahren will oder eine längere Geschäftsreise vor sich hat, beginnt für viele Pflanzenbesitzer die Suche nach einer zuverlässigen Person, die sich dazu bereit erklärt, das eigene Grün regelmäßig mit dem Nötigsten zu versorgen. Nicht selten fällt dann die Wahl auf den Nachbar, einer Freundin, oder eben einen Verwandten.
Man kann sich aber auch diesen mühseligen Spießrutenlauf durch die eigene Kontaktliste ersparen und den intelligenten Blumentopf machen lassen. Dieser fasst nämlich, auch wenn man es ihm äußerlich nicht ansehen mag, genügend Wasser, um Pflanzen jeglicher Art 3–5 Wochen lang zu versorgen – komplett eigenständig und ohne irgendetwas zu tun.

Und hat man dann doch mal das dringende Bedürfnis ein Auge auf seine Pflanzen zu werfen, gibt es die Vivefy App. Diese verschafft dem Nutzer einen Überblick über relevante Daten wie derzeitiger Wasserstand, und ob Temperatur und Sonnenlicht für die Pflanze in Ordnung sind.

Wenn du mehr über Vivefy erfahren willst, hier der Link zur Website: www.vivefy.com/de

vivefy
vivefy (c) Martin Rausch