Der trend sucht das Startup des Jahres 2016

v.l.n.r. Harald Mahrer, Marianna Arghamanyan, Rustem Akishbekov, Anna Iarotska, Yuriy Levin (c) trend

  • Welches ist das beste Startup des Jahres 2016?

  • Wer kann die hochkarätige Jury, zu der Staatssekretär Harald Mahrer zählt, von seiner Idee, seinem Businessplan und seinem Team überzeugen?

  • Nach einer Vorausscheidung dürfen acht Teams bei einem großen Event im Wiener T-Center um die Preise pitchen:
    • Das Siegerteam erhält einen Scheck über 8.000 Euro von tecnet equity.
    • Pioneers stellt zwei exklusive Tickets für das Pioneers Festival (24., 25. Mai) in der Wiener Hofburg zur Verfügung.
    • Außerdem darf sich das Team auf einem eigenen Stand den 2.500 internationalen Gästen präsentieren.
    • Drei Monate kostenloser Coworking-Space im hub:raum-Campus in Berlin plus HomeNet-Box von T-Mobile für zwei Jahre.
    • Und von Brandl & Talos Rechtsanwälte gibt es drei Beratungsschecks in der Gesamthöhe von 10.000 Euro für die drei Erstplatzierten.

  • Anmeldeschluss ist der 21. März 2016!

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion