Holz gegen Plastik – Tiroler Startup gewinnt Haselsteiner als Investor

(c) Bernhard Eder

  • Tiroler Startup nutzt die Chance in der Puls 4 Startup-Show „2 Minuten 2 Millionen“ am Dienstag, 5. April: und gewinnt mit einem ganz besonderen Weihnachtsdekobaum aus Holz einen Investor, der auf Nachhaltigkeit und Tradition setzt.

  • Zwei Minuten hatten die beiden Tiroler Alex Pesjak und Andreas Zangerle Zeit, um die wie immer kritischen Investoren Hans Peter Haselsteiner, Leo Hillinger, Heinrich Prokop und Co. bei der TV-Show von ihrem Produkt SilenTree® zu überzeugen. Startup SilenTree® – Holz gegen Plastik!

  • Mit 120.000 Euro sind Hans Peter Haselsteiner und Heinrich Prokop in das Startup Unternehmen „3 Design Tirol“ als Investoren eingestiegen – für 25% Beteiligung. Mit dem Geld soll die Marktoffensive vom SilenTree® über Österreichs Grenzen hinaus vorangetrieben werden, denn der Markt ist groß. Jährlich werden im deutschsprachigen Raum mehr als 30 Mio Weihnachtsbäume verkauft, davon ist jeder 5. bereits aus Plastik, Made in Irgendwo. Dem wird der Kampf angesagt, mit Holz, wertigem Design, super einfachem Handling und Nachhaltigkeit für viele Jahre.

  • „Ich investiere bewusst in Geschäftsideen, die ich verstehe und finde ein nachhaltiges Produkt besonders unterstützenswert. Weihnachten ist den Menschen immer wichtig und deshalb ist der Markt vielversprechend”, sagt der Investor Haselsteiner. Mit nur zwei Handgriffen steht der Baum, ohne Werkzeug, fertig zum individuellen Dekorieren für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit – ohne Stress und Hektik. Und nach Weihnachten: kein Entsorgen notwendig, sondern nur platzsparende Lagerung bis zum nächsten Advent.

  • SilenTree® gibt es im traditionellen Chalet Zirbe und urbanmodernen Graphit Loft Design und jeweils in drei Größen (40, 86 und 187cm), regional produziert von erfahrenen Handwerkern in Tirol. Der Preis beginnt bei € 29,90.-.
Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion