Startup Live erobert mit neuem Format Tel Aviv

vlnr. Vic Nahum, Tanja Sternbauer, Georg Kuttner, Juan Guerra (c) Startup Live

Startup Live, das Startup Bootcamp von Pioneers und CONDA launchte im Rahmen des Go Global Programms der Außenwirtschaft Austria sein neues 1-tägiges Format „Startup Live CLASH“ in Tel Aviv. Ziel der Veranstaltung war es österreichische Startups mit der israelischen Startup Szene zu vernetzen.

Zwischen 8. Mai und 5. Juni hieß es für Tanja Sternbauer und Georg Kuttner „Shalom Israel“. Als Teil des Go International Programms der Außenwirtschaft Austria, sowie des Global Incubator Network (GIN) Programms absolvierten die beiden Startup Live Managing Partner ein 4-wöchiges Acceleration Programm im Startup-Hotspot Tel Aviv um das dortige Ökosystem kennenzulernen. „Think big and failure is not an option! – Genau diesen Esprit den wir in Tel Aviv kennenlernen durften, wollen wir mit nach Österreich bringen“, erzählt Sternbauer. Gemeinsam mit Georg Kuttner präsentierte die 27-jährige das neue Startup Live Format „Startup Live CLASH“ mit dem Ziel österreichische Startups vor Ort besser zu vernetzen

MarkTuttle (Entrepreneur)_TalCatran (Accelerator Guru)_ThomasSchranz (CEO Blossom)
vlnr. Mark Tuttle (Entrepreneur), Tal Catran (Accelerator Guru), Thomas Schranz (CEO Blossom) (c) Startup Live

„Startup Live CLASH hebt sich von den regulären Startup Live Events deutlich ab“, erklärt Sternbauer. „Die 1-tägige Veranstaltung  beinhaltet Mentoring, Paneldiskussionen mit internationalen Experten, Pitch-Vorbereitung und eine Pitch-Competition“, so die Oberösterreicherin. Im Zuge der Veranstaltung treten Vertreter beider Nationen – in diesem Fall Israel und Österreich – in einem Pitching-Wettbewerb gegeneinander an. Bewertet werden die Pitches von einer Jury aus Vertretern beider Länder. Anschließend müssen sich die besten Startups der jeweiligen Nationen in einem „Roasted“-Format (Q&A der Jury) beweisen.  Dem Gewinner winkt die Möglichkeit am Startup Live DemoDay 2017 vor hochkarätigen Investoren zu pitchen sowie ein Co-Working Space-Platz und PR-Präsenz.

Über 60 Teilnehmer fanden sich am 02. Juni im Rise Tel Aviv zum Startup Live CLASH ein – 12 Startups, davon 5 aus Österreich und 7 aus Israel traten gegen einander an. Als Sieger der Pitching-Competition gingen  das israelische Startup MYEASYDOCS (myeasydocs.com), die Dropbox für persönliche Dokumente sowie das österreichische Startup ONLIM (onlim.com) hervor. Das vollintegrierte Social Media Marketing System ONLIM gewann dann schließlich auch die Roasted-Challenge und ging damit als erster Startup Live CLASH Gewinner hervor.

“Das Startup Live CLASH war das Highlight und Grande Finale des ersten Advantage Austria Go Tel Aviv Accelerators ermöglicht durch GIN”, so Günther Schabhüttl, Wirtschaftsdelegierter, AußenwirtschaftsCenter Tel Aviv über das erfolgreiche Event.

event3
vlnr. Vic Nahum, Georg Kuttner, Tanja Sternbauer, Alexander Wahler (CEO Onlim), Günther Schabhüttl (Außenwirtschaft Austria), Juan Guerra (c) Startup Live
Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion