sofasession: Österreichs erstes Live VR- Konzert auf zwei Kontinenten

© sofasession

DasWiener Startup sofasession bringt die Crème de la Crème der österreichischen Musikszene zu einem ersten Live Virtual Reality-Konzert in Österreich zusammen. Die Besonderheit dabei: Fünf Musiker performen gemeinsam, ohne dabei im gleichen Raum zu sein. Während ein Teil der Band im Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses spielt, befindet sich ein anderer Teil beim SxSW-Festival in Austin, Texas. Gehört werden alle Künstler dabei auf beiden Seiten.

sofasession: Musik ohne Grenzen

Die Audiotechnologie von sofasession erlaubt es, das Audiosignal aus Wien ohne merkliche Verzögerung ins 9000 km entfernte Austin zu senden – und umgekehrt. „Dieses Konzert ist eines der gewagtesten Projekte, die wir bisher auf die Beine gestellt haben“, so sofasession-Gründer Helmut Herglotz. Zusätzlich werden im Wiener Konzerthaus 360-Grad-Kameras eingesetzt, um die Performance auch virtuell für alle Interessierten zugänglich zu machen. Das Wiener Konzerthaus bietet als Kooperationspartner dafür den perfekten Rahmen, da es mit seiner musikalischen Vielfalt, die von Klassik über Jazz und Weltmusik bis hin zu Pop reicht, für Offenheit und Innovation steht.

Am 14.03 ist das VR-Konzert ab 19:25 unter live.vrkonzert.at/ abrufbar.

BittenBy | © L+B

Eine exklusive musikalische Performance

Das VR-Konzert präsentiert Songs des im Herbst erscheinenden Albums von „Bitten By“ – dem Soloprojekt der Künstlerin Patricia Ziegler. Diese ist in Österreich vor allem als Sängerin und Keyboarderin der Band We Walk Walls bekannt und steht beim Label FuturesFutures unter Vertrag. „Unter all dem Pop bin ich ein riesen Technik-Nerd und deshalb nochmal umso begeisterter, dass ich meinen ersten Auftritt in so einem unglaublichen Rahmen spielen darf.“, sagt die Künstlerin über das Konzert. „Bitten By“ spielt im „German Haus“ in Austin und wird in Wien live von vier bekannten Indie-Musikern unterstützt: Ankathie Koi, Martin Schiske, Peter Paul und Emily Stewart.

Das VR-Konzert findet im Rahmen des Austrian Days am SxSW-Festival und steht unter dem Motto “The New Sound of Music – Exploring the Future of Audio Intelligence”. Das SxSW-Festival bringt jährlich die wichtigsten Akteure aus dem internationalen Musik-, Film-, Medien- und Technologiebereich zusammen.  Das Konzert in Österreich ist eine Kooperation zwischen sofasession, Vrisch und dem Wiener Konzerthaus. Unterstützt wird das Vorhaben durch die Wirtschaftsagentur Wien und die Außenwirtschaft Österreich.

Hier geht es zum Profil von sofasession!

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion