Sharing-Plattform PaulCamper kommt nach Österreich

PaulCamper, 2013 gegründet, ist Deutschlands größte Vermittlungsplattform für privates Camper-Sharing. Jetzt kommt das einfache, aber effektive Erfolgskonzept auch nach Österreich: Wer ein Wohnmobil, einen Wohnwagen oder Camper besitzt und diesen selbst nur einige Wochen im Jahr nutzt, kann ihn über PaulCamper an Interessierte vermieten, die auf der Suche nach individuellen Alternativen zu gewerblichen Anbietern sind.

„Wir bringen Camper-Besitzer und Camping-Fans ohne eigenes Fahrzeug zusammen und bieten beiden eine Win-win-Situation. Die Mieter freuen sich über Wohnmobile und Wohnwägen zu fairen und transparenten Preisen, die Vermieter profitieren von den Mieteinnahmen und können sich darauf verlassen, bei uns nette und zuverlässige Mieter und eine maßgeschneiderte Versicherung des Fahrzeugs für die Mietdauer zu finden“, erklärt Dirk Fehse, CEO von PaulCamper.

Einfache Vermietung in wenigen Schritten

Die Vermietung erfolgt schnell und unkompliziert: Vermieter können sich kostenlos registrieren und ein Inserat mit einer kurzen Beschreibung ihres Fahrzeugs und Fotos anlegen. Die Miete pro Nacht, die Kaution sowie die Verfügbarkeit des Fahrzeugs legt der Vermieter selbst fest. Bei Mietanfragen vermittelt PaulCamper den Kontakt zu den Fahrzeugvermietern und ermöglicht ein persönliches Kennenlernen vorab. Die Entscheidung, an wen man vermieten möchte, trifft der Vermieter immer selbst. Im nächsten Schritt werden alle Details sowie die Übergabe vereinbart, die Bezahlung der Miete erfolgt vorab.

© PaulCamper | Founder Dirk Fehse
© PaulCamper | Founder Dirk Fehse

Wer rastet, der rostet

Vermieter können über PaulCamper nicht nur die Stillstandzeiten ihrer Wohnmobile und Wohnwägen reduzieren, sondern auch ganz einfach ihre Haushaltskasse aufbessern. Wer etwa seinen Campingbus 85 Tage im Jahr* zu einem Preis von 68 Euro pro Nacht vermietet, kann sich einen Zuverdienst ab Euro 5.780,- sichern, wie der Rechner auf der Plattform zeigt. Die Mieteinnahmen tragen dazu bei, die laufenden Fixkosten für Wohnwagen, Wohnmobil oder Camper zu stützen. Abgesichert sind Mieter und Vermieter mit einem eigens für PaulCamper entwickelten Versicherungsschutz der Allianz Versicherung. Dieser wird für die Dauer der Vermietung aktiviert und beinhaltet: Kfz-Haftpflichtschutz, Vollkaskoschutz, zusätzlich Teilkasko und eine europaweite Assistance mit 24h-Pannenhilfe.

Vertrauen und Sicherheit: Die PaulCamper Community

PaulCamper begleitet den Vermieter auf dem gesamten Weg, von der Inseraterstellung, Preisberechnung bis hin zur Abwicklung von Vermietung und Bezahlung. Die Plattform beruht auf dem Grundsatz der Fairness und des respektvollen Umgangs miteinander und mit den Fahrzeugen. So können Vermieter darauf vertrauen, mit Sicherheit nette und zuverlässige Mieter zu finden. Als Vermieter wird man außerdem Teil der PaulCamper Community und kann sich mit bestehenden Mitgliedern austauschen und so von den Erfahrungen anderer profitieren.

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion