Pokémon Go – dank friendseek gemeinsam mit neuen Bekannten erleben

Pokemon Go - Community Screenshot

‚Pokémon Go‘ ist in aller Munde. Pünktlich zum Start in Österreich wurde die erste deutschsprachige Community für erwachsene ‚Pokémon Go‘ User gelauncht, um andere Spieler online kennenzulernen, sich auszutauschen, zu vernetzen und gemeinsame Monsterjagd-Aktivitäten in der realen Welt zu organisieren.

Nun ist der Pokémonhype auch wieder in Österreich angekommen. Das im Jahr 1996 entstandene Videospiel aus Japan lässt derzeit die Herzen von Erwachsenen ebenso höherschlagen, wie auch von Jugendlichen. Da die neue Augmented-Reality-App ‚Pokémon Go‘ bei den Erwachsenen auf enormes Interesse stößt, hat friendseek – die interessensbasierte Online-Community – eine eigene ‚Pokémon Go‘ Plattform für erwachsene User eingeführt. Mittels friendseek können somit Spieler von ‚Pokémon Go‘ andere User online kennenlernen, Tipps & Tricks austauschen, sich vernetzen sowie idealerweise gemeinsam auf Monsterjagd begeben. „Da ‚Pokémon Go‘ schon vor seinem Start in Österreich ein großer Hype war, war uns sofort klar, dass wir auf diesen Zug aufspringen. ‚Pokémon Go‘ ist per se absolut kein Jugendspiel, sondern macht Erwachsenen mindestens genau so viel Spaß. Das einzigartige und tolle an ‚Pokémon Go‘ ist, dass man das Spiel in der realen Welt, außerhalb der eigenen vier Wände spielen muss und man durch die Kooperation mit anderen Usern mehr erreichen und schneller den Aufstieg in höhere Levels schaffen kann,“ so friendseek CEO Alexander Lendl.

Die ‚Pokémon Go‘-Community ist ab sofort unter https://pokemon-go.community sowie http://pokemongo.friendseek.com zu finden

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion