Pioneers Festival als weltklasse Event bei den Eventex Global Event Awards ausgezeichnet

(c) Pioneers

Das jährlich in der Wiener Hofburg stattfindende Pioneers Festival konnte sich gegen die namhafte internationale Konkurrenz bei den 7. Eventex Global Event Awards in Dublin durchsetzen und mit Silber in der Kategorie “Best Conference 2016” ausgezeichnet werden.

“Wir sind unglaublich stolz auf das gesamte Team, das ist ein großer Erfolg!” sagt Mitgründer Jürgen Furian der mit seinem Team auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken darf.

Neben dem Pioneers Festival, welches bereits seit 2012 die Elite der internationalen Technologie- und Innovation Szene, wie den Wikipedia Gründer Jimmy Wales oder Tesla Investor Tim Draper, nach Wien holt, managt das Unternehmen zusammen mit dem Startup Investor SpeedInvest Österreichs größten Venture Capital Fonds. Zudem bringt die Innovationsberatung Pioneers Discover innovative Startups mit Industriegrößen, wie Cisco, PWC, Microsoft, oder Porsche Holding, für die Entwicklung gemeinsamer Zukunftsprojekte zusammen.

Zum nächsten Event lädt das Pioneers Festival am 1.-2. Juni sein kuratiertes Publikum bestehend aus Unternehmern, Investoren und Entscheidungsträgern aus mehr als 100 Nationen in die Wiener Hofburg um die Entwicklungen rund um den Schwerpunkt “Human Augmentation” zu erleben und zu diskutieren. Dabei steht im Fokus wie der Mensch durch heutige und zukünftige Technologien positive Entwicklungen herbeiführen kann die bisher noch nicht möglich waren. Themen sind unter anderem Künstliche Intelligenz, Biotechnologie und Gesundheit, Klima und Energie.

“Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes Jahr und möchten uns bei all unseren Partner bedanken, ohne die diese Spitzenleistungen nicht möglich wären.” sagt Pioneers Mitgründer Andreas Tschas.

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion