Neues Geschäftsmodell für Automobilhandels-Startup novora.at

(c) Novora

Das im Automobilhandel tätige Internet-Start-up novora.at hat sein Geschäftsmodell adaptiert. Spezialisiert hat sich das Mattseer Unternehmen novora.at nun auf Ankauf und Lieferung von Fahrzeugen, die auf Europas größter Gebrauchtwagenbörse Autoscout24.de gelistet sind.

Im Vergleich zu Österreich ist der deutsche Gebrauchtwagenmarkt um rund das Zehnfache größer. So befinden sich auf der umfangreichsten Gebrauchtwagenbörse Europas www.autoscout24.de rund zwei Millionen Fahrzeuge.

Neben der großen Auswahl profitieren österreichische Autokäufer auch von den wesentlich günstigeren Preisen. Trotz der Aufwendungen für Transport, Behörden und novora.at-Service sind die Fahrzeuge in der Regl günstiger als in Österreich. In vielen Fällen liegt das Sparpotential bei bis zu 15 Prozent.

“Die einzige Aufgabe unserer Kunden ist es, ein passendes Wunschauto auf autoscout24.de zu finden. Anschließend übernimmt das novora.at-Team sämtliche Angelegenheiten. Nach Kauf und erfolgreicher Abwicklung der logistischen und bürokratischen Import- und Zulassungsformalitäten wird das Fahrzeug auf Wunsch auch direkt an die Haustüre des Autokäufers zugestellt”, erklärt novora.at Geschäftsführer Nicolas Jany.

Und so funktioniert der Autokauf im Detail: Interessenten suchen das passende Auto auf der Gebrauchtwagenbörse autoscout24.de. Danach wird der Autoscout-Link des Fahrzeuges kopiert und in den Novora-Import-Rechner eingefügt. Nun muss nur noch auf „Berechnen“ geklickt werden und der Importrechner ermittelt automatisch den Gesamtpreis des gewünschten Fahrzeuges inklusive aller Nebenkosten und zusätzlich notwendiger Garantieleistungen, die von Baujahr und Kilometerstand abhängig sind.

(c) Novora
Novora2

Seit Anfang 2013 beschäftigten sich Nicolas Jany (28) und seine Geschäftspartnern Johann Jany (58), Julian Jany (25) und Bernhard Altendorfer (28) mit ihrem Start-up-Unternehmen novora.at und der günstigen Anschaffung von Fahrzeugen aus den EU-Nachbarländern. Entstanden ist die Geschäftsidee vor einigen Jahren beim privaten Import von Fahrzeugen.

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion