GO SILICON VALLEY 2017

© Außenwirtschaft Austria

Es ist wieder soweit – die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA bietet bis zu elf ausgewählten österreichischen Unternehmen die Chance ab 1. April 2017 ein ein- bis dreimonatiges Geschäftsanbahnungsprogramm bei einem Business Inkubator/Accelerator im Silicon Valley zu absolvieren.

Mit go-international fördern das BMWFW und die Wirtschaftskammer Österreich die Internationalisierungsambitionen von österreichischen Startups und Spin-offs und ermöglichen ihnen unterstützend den Einstieg in den US-Markt mit Fokus (IT-Branche) und den Zugang zu Risikokapital.

„Das Silicon Valley ist mit seinen Forschungseinrichtungen, Venture Capital Unternehmen und Business Accelerators das Mekka der Startup-Szene. Seit 2010 bieten wir für qualifizierte österreichische Startups mit der Technologieinitiative ‚Go Silicon Valley‘ im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go international  bereits eine Brücke in das Silicon Valley. Mit der jetzigen Initiative werden wir unser Angebot an österreichische Unternehmen ausweiten“, betont WKÖ-Vizepräsident Roth.

Wer kann sich für GO SILICON VALLEY bewerben ?

Die Außenwirtschaft Austria hat ein Profil des idealen Teilnehmer verfasst. Hier mit Checkliste für euch:

  • Wir sind ein österreichisches Startup oder Spin-Off
  • Wir haben mindestens 2 Mitarbeiter
  • Wir haben eine innovative (idealerweise auch patentfähige) Geschäftsidee, Technologie bzw. Geschäftsmodell im IT – Bereich, von der es bereits einen Prototypen gibt bzw. die bereits am Markt erprobt ist (User/Kunden bzw. Umsatz vorhanden)
  • Wir nehmen erstmalig an dieser Aktion teil
  • Wir entsenden eine oder zwei Personen mit Entscheidungsbefugnis für 1-3 Monate ins Silicon Valley (Anreise und Lebenshaltungskosten vor Ort sind selbst zu tragen – ACHTUNG: hohe Wohnkosten!)
  • Wir sprechen verhandlungssicheres Englisch – of course!
  • Wir haben ein Interesse daran wesentliche Playern am US-Markt kennenzulernen
  • Wir wollen Feedback von Experten, um unsere Chancen am US -Markt realistisch einschätzen zu können
  • Wir suchen Zugang zu Risiko-Kapital für einen US-Markteintritt bzw. weiteres Wachstum

Ihr könnt jeden Punkt der Checkliste bejahen?

Die Anmeldefrist läuft bis 13.01.2017! Also worauf noch warten? Jetzt bewerben mit Anmeldeformular und Executive Summary!

Die Auswahl erfolgt mehrstufig durch eine Jury bestehend aus Startup-, Finanz- und Industrieexperten aus den USA und Österreich. Ausgewählte Unternehmen können bis zu drei Monate lang folgendes, umfangreiches Serviceangebot unserer Partner in Kalifornien in Anspruch nehmen:
  • Platz in einem CoWorking Space
  • Teilnahme bei Community Events und Netzwerkveranstaltungen
  • Einführung in die US -Geschäftsgepflogenheiten
  • Finanzielle Unterstützung für Mentor -Programme
  • Vernetzung mit Partnerfirmen, Venture Capitalists, Business Angels, etc.
  • Pitch -Sessions vor Venture Capitalists und Business Angels

Das Programm wird neben dem Standort der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA in Los Angeles nun auch von San Francisco aus, also aus direkter Nachbarschaft des Silicon Valley, unterstützt und erleichtert somit zusätzlich österreichischen Startups den Weg zu Venture Capital Firmen, Business Angeles und Industriekontakten. Bisher nahmen rund 100 Startups am ‚Go Silicon Valley‘-Programm teil – davon haben seither  bereits 20 eine eigene Niederlassung in den USA gegründet.  „Das zeigt den Erfolg dieser Initiative und wie wichtig eine Verstärkung unserer Aktivitäten in diesem Bereich ist. Denn österreichische Startups, aber auch etablierte Unternehmen, können sich vom Silicon Valley einiges abschauen, denn viele globale Trends schlagen im Valley erstmals auf.”, so Roth.

Euer Interesse ist geweckt, aber ihr habt noch Fragen? Weitere Informationen zum Ablauf, zum Programm und zu den Teilnahmebedingungen findet ihr hier!