GMK-Chef setzt auf Crowdinvesting: Martin Klier verstärkt firstcap.eu

(c) firtscap.eu

Nach dem Einstieg des Wiener Business-Angels Martin Egger sowie des Tractive-Gründers Michael Hurnaus erfährt das Advisory-Board der 21 Unternehmensgruppe eine zusätzliche hochkarätige Erweiterung: Durch den Linzer Immobilienexperten Martin Klier verstärkt die Crowdinvesting-Plattform firstcap.eu ihr Engagement im Bereich der Immobilien- und Projektfinanzierung.

Martin Klier ist Geschäftsführer der bekannten Linzer Firma GMK Immobilien, die seit über 40 Jahren erfolgreich in den Bereichen Projektentwicklung und Immobilienvermarktung tätig ist. „Wie viele erfolgreiche Projekte in Deutschland zeigen, bietet Crowdinvesting eine hervorragende Möglichkeit zur Finanzierung innovativer Immobilienvorhaben. Vor allem kleine Investoren erhalten damit einen Zugang zu chancenreichen Ertragsprojekten, der aufgrund der hohen finanziellen und organisatorischen Einstiegshürden bisher nicht möglich war. Es ist mir ein großes Anliegen, dieses Potential auch in Österreich zu erschließen und freue mich, mit der 21 Unternehmensgruppe einen hochqualifizierten Partner für dieses Vorhaben gefunden zu haben“, erklärt Martin Klier, der sich über seine Tätigkeit im Advisory-Board hinaus auch als Investor engagieren wird.

„Durch seine langjährige Erfahrungen und aktive Tätigkeit erhält die 21 Unternehmensgruppe mit Martin Klier nun die Möglichkeit, sich aktiv in den Bereich der crowdbasierenden Immobilienfinanzierung einzubringen. Durch die Ausweitung unseres Angebots soll jeder Investor – unabhängig seiner Kapitalstärke – künftig damit die Möglichkeit erhalten, sein Portfolio zu diversifizieren“, freut sich 21-Vorstand und firstcap-Gründer Sebastian Aigner auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion