Ein “Wickelkleid”, eine lebensechte Gesellschaftspuppe und mehr innovative Idass erwartet euch in der neuen Folge von 2 Minuten 2 Millionen

(c) PULS 4 / Bernhard Eder

In der letzten Sendung überraschte Michael Altrichter mit einem Millioneninvestment (für “Jobswipr”), das es in “2 Minuten 2 Millionen” in einer derartige Höhe zuvor noch nie gegeben hat. Der größte Deal, der weltweit je in einer TV Sendung geschlossen wurde, steht den Zuseherinnen aber noch bevor.

Diese Start Ups haben am Dienstag, den 22. März wieder die Chance, den Grundstein zu legen, um sich in die Erfolgsliste von “2 Minuten 2 Millionen” einreihen zu können.

  • KUKLA

    ist ein Kleidungsstück für Frauen, das man auf mehrere Varianten tragen kann und das sich dem Alltag und den Bedürfnissen anpassen kann.

altrichter wickel
(c) PULS 4 / Bernhard Eder

Helmut Leitner, entwickelte einen halbautomatischen Nagelhammer für die Branche Dach und Wand u.a. zur Befestigung von Dachpappen, Folien, Dampfschutz, Verblechungen und Vogelschutzgitter. Bis zu 70 Nägel können in weniger als einer Minute verarbeitet werden.

ametsreiter
(c) PULS 4 / Bernhard Eder
  • Parkbob

    ist eine App, die hilft Menschen in der Stadt schnell und einfach einen Parkplatz zu finden. Beinahe jeder Autofahrer in einer Großstadt kennt das Problem keinen Parkplatz zu finden. Parkplatzsuche kostet Zeit, Geld und viele Nerven – das soll die App Parkbob, entwickelt von Christan Adelsberger, ändern.

parkbob
(c) PULS 4 / Gerry Frank
  • Real Dolls

    sind lebensechte Gesellschaftspuppen, die sprechen können und mit denen man sich unterhalten kann. Egal ob man gemeinsam am Abend kochen oder fernsehen möchte, Real Dolls sollen der perfekte Begleiter sein, mit der man sich auch über jegliche Themen austauschen kann

puls4 dolls
(c) PULS 4 / Bernhard Eder

Welche Idee die Investoren überzeugen wird, erfahrt ihr am Dienstag, den 22. März um 20:15 Uhr auf PULS 4.

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion