Das erwartet euch morgen bei 2 Minuten 2 Millionen

(C) PULS4

Startups haben am Dienstag, den 5. April wieder die Chance innerhalb von zwei Minuten die sechs Investoren, Hans Peter Haselsteiner, Leo Hillinger, Marie-Helene Ametsreiter, Michael Altrichter, Heinrich Prokop und Daniel Zech von SevenVentures Austria, für ihre Idee zu gewinnen.

In der letzten Sendung überraschte Daniel Zech, Leitung SevenVentures Austria, mit einem Millioneninvestment, das es bisher in einer TV Show noch nie gegeben hat. “kiweno”erhielt 7 Millionen Euro Media-Investment von SevenVentures für Österreich und Deutschland.

Das Investmentpotenzial ist dennoch bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Diese und mehr Startups haben am Dienstag, den 5. April wieder die Chance innerhalb von zwei Minuten die sechs Investoren für ihre Idee zu gewinnen.

  • Kinesic Mouse

    sollt die Welt für Menschen mit körperlichen Einschränkungen revolutionieren. Es ist eine Software, über welche der Computer völlig ohne Hände gesteuert werden kann, nämlich mittels Kopfrotation und Gesichtsmimik.

© PULS 4 / Bernhard Eder
  • Ecoturbino

    ist eine österreichische Erfindung, die beim Wasser und damit auch Geld sparen helfen soll. Dabei handelt es sich um ein Ventil, das als Zwischenstück zu jedem handelsüblichen Brauseschlauch verwendet werden kann. Werner Schmuck präsentiert das Produkt und ist sehr von seiner Idee überzeugt: „Ich bin der Meinung ich hab etwas für die Investoren und nicht ich brauch etwas von Ihnen“. Ob diese Einstellung den Investoren gefallen wird?

(c) PULS 4 / Bernhard Eder
  • Cosmicpartner

    ist eine weltweit einzigartige Partnervermittlungsplattform auf astrologischer Basis. Die Webseite ist bereits auf dem Markt, jetzt soll die passende App dazu entwickelt werden. Leo Hillinger und Marie-Helene Ametsreiter werden getestet, ob ihre astrologische Basis zusammenpasst. Hans Peter Haselsteiner ist es schon vor dem Ergebnis klar: „Frau Ametsreiter, sie werden doch nicht sagen, dass es nicht kribbelt.“

2 MInuten 2 Millionen - Cosmicpartner
PULS 4 / Gerry Frank
  • Toicube

    ist ein kombinierter Klopapierhalter, der ganz normal eine Klopapierrolle tragen kann und zusätzlich einen berührungslosen Feuchtpapierspender hat. Die Box schließt sich automatisch, damit die Tücher nicht austrocknen.

(c) PULS 4 / Gerry Frank

Welche Idee die Investoren überzeugen wird, seht ihr am Dienstag, den 5. April um 20:15 Uhr auf PULS 4

 

 

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion