ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. PRÄAMBEL

a) Die Startablish.at OG mit der FN450671b und dem Sitz in Wien sowie der Geschäftsanschrift Mariahilferstraße 117/23, 1060 Wien („Startablish“) betreibt unter https://startablish.at (in der Folge „Website“) ein Online-Magazin mit Zusatzfunktionen. Der Schwerpunkt des Magazins und der Website liegt auf der österreichischen Startup Szene. Startablish bietet Nutzern die Möglichkeit, kostenlos Onlineartikel zu lesen und weitere Informationsdienste in Anspruch zu nehmen.

2. Weiters betreibt Startablish auf seiner Website ein Online-Portal, das etablierten Unternehmen („Corporates“) die Möglichkeit einräumt, Daten, Graphiken, Bildmaterial und unternehmensspezifische Informationen und sonstige Inhalte („Informationen“) über junge Unternehmen („Start-ups“) abzurufen („Online-Portal“). Dies erfolgt dadurch, dass Startablish öffentlich zugängliche Daten von Start-ups aufsaugt und diese auf das Online-Portal stellt.

a) Über die Website registrierten Start-ups und Corporates (gemeinsam die „Nutzer“) ist es möglich, mit anderen Nutzern direkt Kontakt aufzunehmen sowie weitergehende Informationen abzurufen.

b) Die von Startablish auf der Website und dem Online-Portal angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zum Informationsaustausch bestimmt. Startablish übernimmt durch die Bereitstellung der Website und/oder des Online-Portals bzw. der auf diesen vorhandenen Informationen keine Rechtsberatung oder sonstige Beratungsleistungen.

3. GELTUNGSBEREICH  

a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln die Bedingungen der Nutzung der Website und des Online-Portals durch Nutzer.

b) Die Nutzung der Website sowie aller auf dem Online-Portal angebotenen Dienste ist nur auf Grundlage dieser AGB zulässig. Etwaigen entgegenstehenden oder sonstigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird unabhängig von ihrer Bezeichnung ausdrücklich widersprochen; diese können nur dann Gültigkeit erlangen, wenn Startablish ihrer Geltung vorab schriftlich zustimmt.

c) Diese AGB können online unter https://startablish.at/AGB abgerufen, gespeichert und gedruckt werden.

4. GRUNDLAGE UND REGISTRIERUNG FÜR DIE NUTZUNG DES ONLINE-PORTALS

a) Startablish beabsichtigt etablierten Unternehmen die Möglichkeit zu geben, mit Start-ups, die auf der Suche nach Kooperationen sind, in Kontakt zu treten. Insbesondere will Startablish Start-ups die Möglichkeit eröffnen, Informationen auf dem Online-Portal zu veröffentlichen, um den Informationsaustausch zwischen etablierten Unternehmen und Start-ups zu fördern. Um dies zu erreichen, stellt Startablish den Nutzern auf seinem Online-Portal einen geschlossenen Bereich zur Verfügung.

b) Zur Nutzung des geschlossenen Bereichs müssen sich Nutzer auf dem Online-Portal registrieren. Der Nutzer hat Startablish bei Registrierung folgende Daten bekannt zu geben: Name und Anschrift des Unternehmens, Rechtsform des Unternehmens, Gründungsdatum des Unternehmens, Name des Start-ups, E-Mail des Unternehmens, Firmen-Telefonnummer, Benutzername, Passwort und Branchen des Start-ups. Bei Registrierung hat der Nutzer auch diesen AGB zuzustimmen. Die einzelnen Schritte der Registrierung werden an geeigneter Stelle auf dem Online-Portal beschrieben.

c) Der Nutzer kann im Rahmen des Registriervorgangs wählen, ob er einen kostenfreien Account (in der Folge „Gratis-Account“) oder einen kostenpflichtigen Account (in der Folge „Pay-Account“, Gratis-Account und Pay-Account gemeinsam der „Account“) nutzen möchte. Der Nutzer ist im Rahmen des Gratis-Accounts zu folgenden Leistungen berechtigt:

i) Nutzung des Accounts;

ii) Veröffentlichung von unternehmensspezifischen öffentlich zugänglichen Daten (diese werden zu Beginn von Startablish bereitgestellt und danach vom Nutzer gewartet);

iii) Verwendung eines Profilbildes (für das Herunterladen des Bildes ist eine JPEG-Datei mit einer maximalen Größe von [●] erforderlich, die folgenden Standards entsprechen muss: [●]);

iv) Verwendung von weiteren Bildern innerhalb des Profils (für das Herunterladen des Bildes ist eine JPEG-Datei mit einer maximalen Größe von [●] erforderlich, die folgenden Standards entsprechen muss: [●]);

v) Verlinkung der Geschäftsanschrift des Nutzers mit Google-Maps oder einem vergleichbaren Dienst (Verfügbarkeit vorausgesetzt).

5. Sämtliche darüber hinausgehende Leistungen erfordern die Registrierung eines Pay-Accounts.

a) Der bei Registrierung vom Nutzer erstellte Account stellt die Identität dar, mit welcher der Nutzer innerhalb des Online-Portals auftritt. Der Nutzer hat die bei Registrierung erforderlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Die Datensätze eines einmal eingerichteten Accounts hat der Nutzer in regelmäßigen Abständen zu warten und gegebenenfalls zu ändern und aktuell zu halten. Startablish behält sich das Recht vor, vom Nutzer Nachweise über die Richtigkeit der Datensätze zu verlangen. Startablish ist nicht verpflichtet, die von Nutzern bereitgestellten Daten auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen.

b) Durch Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot gegenüber Startablish zum Abschluss eines Vertrages über die Nutzung des Online-Portals ab. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung (per E-Mail an die im Rahmen der Registrierung vom Nutzer bekannt gegebene E-Mail-Adresse) seitens Startablish zustande.

c) Startablish behält sich das Recht vor, die Teilnahme eines Nutzers auf dem Online-Portal abzulehnen. Startablish übernimmt keine Haftung für allenfalls auftretende Kosten eines Nutzers, die vor bzw. im Vertrauen auf das Zustandekommen einer Teilnahme am Online-Portal entstehen oder entstehen könnten.

d) Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

6. ACCOUNT

a) Sämtliche Informationen und Daten, die Startablish von Nutzern erhält oder die auf der Website bzw. dem Online-Portal veröffentlicht werden, können von anderen Nutzern – oder bei öffentlich zugänglichen Daten und Informationen – von anderen Besuchern der Website eingesehen werden. Das Online-Portal ermöglicht es Nutzern zudem, weitere Informationen und Daten offenzulegen und mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten.

b) Der Nutzer ist Eigentümer der Daten und Inhalte, die er Startablish übermittelt oder auf dem Online-Portal veröffentlicht. Der Nutzer räumt Startablish das übertragbare Recht ein, Informationen und Daten, die er an Startablish übermittelt oder über das Online-Portal bereitstellt, ohne seine weitere Zustimmung und ohne weitere Vergütung zu nutzen, zu kopieren, zu verteilen, anderen Nutzern bereitzustellen, zu veröffentlichen und zu verarbeiten, auch (ohne darauf beschränkt zu sein) im Rahmen von weitergehenden statistischen Datenauswertungen und Datenzusammenstellungen. Vom Nutzer einmal gelöschte Daten werden ab dem Zeitpunkt der Löschung nicht erneut durch Startablish im oben beschriebenen Sinne verwendet. Startablish ist berechtigt öffentlich zugängliche Daten auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer zu verwenden und zu veröffentlichen.

c) Die Nutzer stimmen zu, nur solche Informationen und Daten bereitzustellen, die weder ein Gesetz noch Rechte Dritter verletzen. Startablish hat das Recht, Informationen oder Inhalte nach eigenem Ermessen mit oder ohne vorherige Benachrichtigung zu entfernen. Startablish hat Nutzer von der Löschung eines Datensatzes zu verständigen.

d) Werbung der Nutzer auf dem Online-Portal ist unzulässig; sie bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Startablish.

e) Startablish ist berechtigt, auf Website und Online-Portal Werbeschaltungen vorzunehmen.

f) Nutzer des Online-Portals verpflichten sich auf dem Online-Portal

i) lediglich unternehmensspezifische Daten und Informationen zu veröffentlichen;

ii) keine unrichtigen, unangemessenen oder anstößigen Inhalte zu veröffentlichen;

iii) keine Massenmails, Spam oder sonstige unerwünschte Mitteilungen an andere Nutzer zu übermitteln;

iv) nicht auf gesetzwidrige oder sonst unzulässige, unrechtmäßige Weise zu handeln;

v) das geistige Eigentumsrecht Dritter nicht zu verletzen;

vi) keine Geschäftsgeheimnisse anderer Nutzer und Dritter zu verletzen;

vii) keine nicht genehmigte Werbung zu veröffentlichen;

viii) nicht betrügerisch zu handeln;

ix) den Zugang zum Online-Portal nicht an Dritte zu überlassen;

x) keine unangemessene Belastung desselben, zum Beispiel durch Spam, Viren oder ähnliches, hervorzurufen;

7. ENTGELT / ZAHLUNGSBEDINGUNGEN / RECHNUNGSSTELLUNG

a) Für die Nutzung des Pay-Accounts hat der Nutzer einen jährlichen Mitgliedsbeitrag zu bezahlen.

8. Startablish verrechnet jenen jährlichen Mitgliedsbeitrag, der am Online-Portal eingesehen werden kann und auf Anfrage übermittelt wird. Startablish ist berechtigt, nach vorheriger schriftlicher Information an Nutzer das Entgelt für den Pay-Account mit Wirkung zu Beginn eines neuen Verlängerungszeitraumes zu erhöhen.

a) Der Mitgliedsbeitrag für den Pay-Account ist mit Rechnungsstellung für die gesamte Laufzeit zur Zahlung fällig. Die Entrichtung des Mitgliedsbeitrages hat mittels vorab Banküberweisung, Kreditkarte oder Paypal zu erfolgen. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, trägt der Nutzer alle Startablish daraus entstehenden Kosten.

b) Der Nutzer bevollmächtigt Startablish, die von ihm gewählte Zahlungsmethode auch über das Ablaufdatum hinaus zu speichern und zu belasten, damit Unterbrechungen des Dienstes auf der Online-Plattform (der Mitgliedschaft) vermieden werden.

c) Startablish steht es frei, Informationen, Schreiben, Rechnungen und Zahlungserinnerungen ausschließlich auf elektronischem Wege zu übermitteln. Rechnungskopien können im Support Center auf der Online-Plattform unter http://startablish.at/support-center/ sowie unter http://startablish.at/mein-profil/support-center/ angefordert werden.

9. DAUER UND BEENDIGUNG DES VERTRAGSVERHÄLTNISSES

a) Gratis-Account:

i) Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann sowohl von Startablish als auch vom Nutzer ohne Angabe von Gründen und unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines jeden Kalendermonats schriftlich gekündigt werden.

ii) Startablish ist berechtigt, zum Schutz des Nutzers gegen unbefugte Löschung eines Accounts durch Dritte im Zuge der Kündigung eine Identitätsfeststellung durchzuführen.

iii) Startablish ist berechtigt, auch nach Beendigung des Vertrages, öffentlich zugängliche Daten und Informationen des Nutzers /über den Nutzer auf seiner Website und im Online-Portal zu veröffentlichen.

b) Pay-Account:

i) Der Vertrag wird zunächst für die Dauer eines Jahres abgeschossen („Mindestnutzungszeitraum“) und verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr („Verlängerungszeitraum“), wenn der Vertrag nicht vor Ende der Laufzeit fristgerecht schriftlich gekündigt wird.

ii) Der Vertrag kann sowohl von Startablish als auch vom Nutzer ohne Angabe von Gründen und unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ablauf des Mindestnutzungszeitraumes oder anschließend zum Ablauf eines Verlängerungszeitraumes schriftlich gekündigt werden.

iii) Startablish ist berechtigt, auch nach Beendigung des Vertrages, öffentlich zugängliche Daten und Informationen des Nutzers /über den Nutzer auf seiner Website und im Online-Portal zu veröffentlichen.

c) Der Vertrag kann sowohl von Startablish als auch vom Nutzer bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit ohne Einhaltung einer Frist mittels eingeschriebenen Briefes beendet werden. Für Startablish liegt ein wichtiger Grund insbesondere vor,

i) wenn der Nutzer (trotz Mahnung und Setzung einer Nachfrist von 14 Tagen) in Zahlungsverzug ist;

ii) wenn der Nutzer bei Vertragsabschluss oder bei laufendem Account über seine Identität oder hinsichtlich anderer Daten unrichtige Angaben gemacht hat;

iii) im Fall einer missbräuchlichen oder betrügerischen Nutzung des Accounts;

iv) im Fall der Nichteinhaltung dieser AGB oder maßgeblicher gesetzlicher Vorschriften;

v) im Fall der Verletzung von Vertragsbestimmungen;

vi) bei Liquidation des Nutzers oder Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über den Nutzer.

d) Bei Beendigung des Vertragsverhältnisses (aus welchem Grunde auch immer) hat der Nutzer kein Recht auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte.

10. ÄNDERUNGEN DER LEISTUNGEN

11. Startablish ist berechtigt, die auf dem Online-Portal und der Website angebotenen Leistungen zu ändern und/oder abweichende Leistungen anzubieten.

12. HAFTUNGSAUSSCHLUSS, SCHAD- UND KLAGLOSHALTUNG

a) Die Informationen auf der Website und/oder dem Online-Portal werden von Startablish mit größter Sorgfalt erstellt. Startablish übernimmt keine Gewährleistung, Haftung oder Ähnliches für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Website bereitgestellten Inhalte. Startablish übernimmt keine Haftung für allfällige Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und/oder des Online-Portals.

b) Startablish ist weder verpflichtet, die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Informationen und Daten zu prüfen, noch diese zu aktualisieren oder zu ändern. Startablish übernimmt keine Gewährleistung, Haftung oder Ähnliches für die von den Nutzern auf der Website und/oder dem Online-Portal zur Verfügung gestellten Daten und Informationen. Startablish übernimmt insbesondere keine Haftung dafür, dass die von Nutzern zur Verfügung gestellten Informationen richtig und vollständig sind.

c) Hinsichtlich der Daten und Inhalte, die gemäß diesen AGB, den Datenschutzbestimmungen von Startablish oder den Einstellungen der Nutzer öffentlich verfügbar sind oder waren und durch einen Dritten gespeichert wurden, trifft Startablish keine Pflicht zur Unterbindung einer solchen Speicherung beim Dritten.

d) Startablish übernimmt keine Gewährleistung, Haftung oder Ähnliches dafür, dass die Nutzung der Online-Plattform ununterbrochen verfügbar, sicher und fehlerfrei erfolgt. Startablish ist berechtigt, regelmäßig Wartungsarbeiten an der Website und/oder dem Online-Portal vorzunehmen.

e) Da bei Datenübertragungen im Internet das Risiko des Datenverlustes besteht, übernimmt Startablish keine Gewährleistung, Haftung oder Ähnliches für Schäden bei Datenübermittlungen seiner Nutzer.

f) Die Nutzer haben Startablish in Zusammenhang mit ihrer Nutzung der Website und/oder des Online-Portals gegenüber Dritten schad- und klaglos zu stellen.

13. COPYRIGHT

a) An allen auf der Website abrufbaren Texten, Grafiken, Fotos, Informationen, Daten etc. (in der Folge “Inhalte“) bestehen Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte).

b) Die Verwendung dieser Inhalte ist daher nur im Rahmen der vertraglichen und/oder gesetzlichen Bestimmungen gestattet. Die weitere Verbreitung ist grundsätzlich untersagt und nur in Ausnahmefällen auf Anfrage und nach ausdrücklicher Genehmigung durch den Rechteinhaber erlaubt. Dies gilt auch für die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs 1 Urheberrechtsgesetz.

14. DATENSCHUTZ

a) Startablish bietet seinen Nutzern im Rahmen der Webseite und des Online-Portals eine Vielzahl von Funktionen an, die individuell an den jeweiligen Nutzer angepasst werden. Um die Interaktion auf der Website und im Online-Portal zu fördern, kategorisiert Startablish die Start-ups in Gruppen und stellt auf Basis erhobener Daten unternehmensspezifische Informationen und Daten bereit. Um diese Leistungen erbringen zu können, ist eine Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer erforderlich.

b) Die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung personenbezogener Daten der Nutzer findet durch Startablish statt, da die Nutzer im Zuge des Registrierungsvorganges dieser entsprechend zustimmen.

c) Startablish bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, anderen Nutzern ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln. Die Übermittlung dieser Daten geschieht auf eigene Gefahr des Nutzes.

15. ÄNDERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

16. Startablish ist berechtigt, diese AGB jederzeit ohne vorherige Zustimmung der Nutzer zu ändern bzw. diese AGB einer gesetzlichen oder behördlichen Bestimmung anzupassen.

17. ANWENDBARES RECHT / GERICHTSSTAND / SONSTIGES

a) Diese AGB unterliegen, ausschließlich österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes („Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf“) sowie unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen.

b) Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit und aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich solcher über das Zustandekommen eines Vertrages zwischen den Nutzern und Startablish, ist das für Handelssachen für Wien, Innere Stadt zuständige Gericht.

18. SALVATORISCHE KLAUSEL

19. Ist oder wird eine Bestimmung dieser AGB (oder von Teilen davon) ungültig, nichtig oder undurchsetzbar, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Ungültige, nichtige und/oder undurchsetzbare Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die dem Zweck einer solchen Bestimmung am nächsten kommen.

20. SCHRIFTFORM

a) Nutzer haben sämtliche Mitteilungen schriftlich (per E-Mail an [office@startablish.com] oder postalisch an Startablish.at OG, Mariahilferstraße 117/23, 1060 Wien, Österreich) an Startablish zu richten. Startablish ist berechtigt, Mitteilungen an Nutzer zudem in das private Online-Postfach des Nutzers abzugeben.

b) Es gilt als vereinbart, dass alle das Vertragsverhältnis zwischen Startablish und den Nutzern betreffenden Mitteilungen nur dann gültig sind, wenn sie schriftlich erfolgen. Mündliche Nebenabreden zwischen den Parteien wurden nicht getroffen. Auch Änderungen und Ergänzungen sämtlicher Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies betrifft auch ein Abgehen von diesem Schriftformerfordernis.

c) Alle Mitteilungen an Startablish sind, sofern nicht vorstehend etwas anderes vereinbart wurde, bis auf Widerruf zu richten an:

i) E-Mail:
office@startablish.com

i) Postalisch:
Startablish.at OG
Mariahilferstrasse 117/23
1060 Wien