“200 Sekunden Wien – Pitch the City”: Die Siegerinnen und Sieger stehen fest

(C) HUSAR

Wien steht als Metropole im internationalen Wettbewerb um die besten Ideen, die klügsten Köpfe, die spannendsten Unternehmen. Mit dem Standort-Videowettbewerb “200 Sekunden Wien – Pitch the City” wollte die Wirtschaftsagentur Wien wissen, welche Geschichten den Menschen in Wien zu ihrer Stadt einfallen.

37 Einreichungen – 3 Prämierungen in Neu Marx Beim Abschlussevent von „Gründen in Wien“, dem Tag der Wiener Start ups gestern Abend im Marx Palast, wurden die ersten drei Plätze des Videowettbewerbs vor einem hochkarätigen Publikum prämiert. Mit Infrastrukturminister Jörg Leichtfried war auch die Bundesregierung vertreten. Die Preise im Wert von insgesamt 10.000 Euro wurden von Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner überreicht: „Die Gewinnerinnen und Gewinner zeigen uns in ihren Filmen in kürzester Zeit was Wien so lebens- und liebenswert macht. Es ist beeindruckend, wie intensiv sich alle, die mitgemacht haben, mit ihrer Stadt auseinandergesetzt und Wien damit ein großes Kompliment gemacht haben.“

Für Stimmung während der Preisverleihung sorgten die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Wiener Start-up Szene, die auch „Gründen in Wien“ zu einem vollen Erfolg machten. Am Tag der Wiener Start-ups waren 120 Unternehmen an 40 unterschiedlichen Locations in der ganzen Stadt beteiligt. Wien. „Die vielen jungen Unternehmerinnen und Unternehmer die heute zu „Gründen in Wien“ gekommen sind, zeigen wie dynamisch unsere Start-up-Szene ist – sie setzen auf innovative Technologien, zeigen neue Geschäftsmodelle auf und schaffen damit Jobs in den unterschiedlichsten Branchen – diese Entwicklung werden wir weiter fördern“, so Infrastrukturminister Jörg Leichtfried.

Die glorreichen Drei – das sind die besten Videos

  • Platz 1: MEIN MINI WIEN
    Norbert Bayer, Julia Grevenkamp, Michi Mader, Markus Mitmesser & Lisa Keiner erzählen mit ungewöhnlichen „Schauspielerinnen und Schauspielern“, Wiener Schmäh und Detailreichtum kleine Alltagsgeschichten einer großen Stadt.https://youtu.be/mE5MGmgHtbc

– Platz 2: SHEEVA’S VIENNA
Mit ihrer persönlichen Story und beeindruckenden Bildern erzählt die Kalifornierin Sheeva Seyfi ihre Geschichte über Wien. https://youtu.be/kLIQz6Lne84

– Platz 3: VIE ARE ORDINARY.NO!
prettyafternoon / Franz Teuchmann erzählt in einer emotionalen Reise durch Wien, die er selbst ein Liebesgedicht nennt – abseits aber auch inklusive der gängigen Klischees.
https://vimeo.com/183310232

Redaktion

Redaktion

PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS
Redaktion